DAS BIN ICH: IM JOB

Während und nach meinem Studium mit Abschluss Kommunikationsmanagement (M. Sc.) an der Uni Hohenheim in Stuttgart habe ich in internationalen Konzernen und der Designindustrie im Bereich Marketing/PR gearbeitet. Mit dem Umzug nach München folgte der Wechsel zum Rundfunk. Meine Sympathie gilt nicht zuletzt seit „Gilmore Girls“ dem Journalismus, was ich viele Jahre freiberuflich verfolgt habe. Jedoch erforderten die Themen, worüber ich schrieb, einen rein sachlichen Schreibstil.

 

Um mich vielmehr auf emotionaler Ebene dem Schreiben zu widmen und einem tieferen Sinn zu folgen – die Liebe zu feiern –, bin ich Traurednerin geworden. Was soll ich sagen? Beste Entscheidung ever :-) Eine Tätigkeit, die mich erfüllt, weil ich alle meine Fähigkeiten kombinieren kann: Empathie, Kreativität, Organisation und natürlich Sprache. Und obendrein lerne ich ganz wundervolle Menschen kennen, denen ich einen Glücksmoment zaubern darf.

robertofabio_300dpi_Caro-21_komp (1).jpe

DAS BIN ICH: PRIVAT

Ich bin Hippie im Herzen. Als solcher liebe ich das Bunte, denn ich finde das macht die Menschen besonders und das Leben facettenreich. Weltoffene Geschichten berühren mich deshalb sehr, genauso wie Erzählungen von nebenan. Mein Interesse reicht bis zu persönlicher Weiterentwicklung und moderner Spiritualität, Meditieren gehört mittlerweile zu meiner täglichen Routine. Ich bin gerne in der Natur, um durchzuatmen und Inspiration zu tanken. Auch, weil mir Freiheit sehr wichtig ist.

 

Ich genieße den Sommer mit allem was dazugehört, das Träumen, Lagerfeuer-Atmosphäre, Schabernack, asiatisches Essen, und gute Serien. Ich freue mich auf einen Hund (sobald meine Wohnung erwachsen ist), möchte Bali erkunden und Gitarre spielen können, weil ich unglaublich gerne singe. Wenn ich Zeit finde, mache ich Sport: Yoga, Volleyball, Tennis, joggen oder wandern. Am wohlsten fühle ich mich aber umgeben von meinen Herzensmenschen und einem Lächeln im Gesicht. Namasté!